Christian Albert Jacke

Generic placeholder image
Dafür stehe ich:

Sie haben sich für eine aktive Gestaltung Ihrer Interessen und Werte entschieden. Dann lassen Sie uns gemeinsam die Möglichkeiten der Wirtschaftsmediation nutzen. Strikte Überparteilichkeit, Professionalität und Verschwiegenheit verspreche ich Ihnen.

Auf diesen beruflichen Hintergrund können Sie setzen.

Seit dem 24. Lebensjahr habe ich unterschiedliche unternehmerische Herausforderungen und Verantwortung auf Top Management Level in der Immobilienwirtschaft, dem Public Sektor und der Finanzwirtschaft übernommen. Bereits in jungen Jahren war ich in der Gestaltung von Konflikten und komplexen Krisen gefordert, so zum Beispiel als „Macher“ des Turn Around in Leipzig als Bürgermeister für Wirtschaft (parteilos). Erfolgreiche Jahre in der Geschäftsleitung der Vereins- und Westbank AG in Hamburg schlossen sich an. Dort war ich verantwortlich für das Geschäft mit den Firmen- und Immobilienkunden der Bank. Seit fünfzehn Jahren bin ich als Strategieberater und Wirtschaftsmediator ein geschätzter Experte für Kunden aus Industrieunternehmen, dem Öffentlichen Bereich, in Familienunternehmen und für Kapitalanlagegesellschaften. An der Universität Freiburg habe ich mein Studium von Nationalökonomie und Jura erfolgreich abgeschlossen. Zuletzt absolvierte ich am Zentrum für Wirtschaftsmediation der Steinbeis Hochschule in Leipzig die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator.

Nutzen Sie meine speziellen Kenntnisse

Besondere Erfahrung habe ich mit Change Management Prozessen in Industrie und Public Sector. Ob es um Industrieansiedlungen, das Arrangieren von PPP Strukturen oder die Mediation im Zusammenhang mit Konversionsflächen und der Revitalisierung von Industrieflächen geht, in diesen Bereichen können Sie auf mich zählen. Erfahrung habe ich mit der Mediation im Zusammenhang mit der „Neuverteilung“ des öffentlichen Raumes in Innenstädten und im Umfeld von Shoppingcentern. Große Infrastruktur- , Ansiedlungs- und Bauvorhaben sind mir nicht fremd. Ein weiteres Spezialgebiet sind Nachfolgelösungen in Familienunternehmen, etwa die Vorbereitung und Gestaltung des Vermögensübergangs oder Konflikte in Zusammenhang mit Sanierung, Restrukturierung und Kreditsicherung sowie die Mediation für die Entwicklung von Fortführungskonzepten im Rahmen der Planinsolvenz. Unternehmensinterne Mediationen biete ich insbesondere auf der Ebene Management und Advisory Board an.

Spezialgebiete:

1.) Schnittstelle von Industrie und Public Sector
2.) Infrastrukturprojekte und Bauvorhaben
3.) Nachfolgeregelungen in Familienunternehmen

Referenzen

• Stadt Leipzig
• Vereins- und Westbank AG, Hamburg